Actualité

Demenz an der Ausbildung - Wou sti mir? Wuer gi mir?

​Demenz an der Ausbildung
Wou sti mir? Wuer gi mir?

Im Zuge der demografischen Entwicklung werden die dementiellen Erkrankungen auch in Luxemburg weiter steigen. Hier gilt es das Pflegepersonal, welches die Begleitung und Pflege von Menschen mit Demenz im Alltag bewältigt, gut vorzubereiten. Besonders der Umgang mit herausfordernden Verhaltensweisen bei Demenz stellt für junge Mitarbeiter in den Sozial- und Pflegeberufen eine hohe Herausforderung dar. Zu diesen herausfordernden Verhaltensweisen zählen unter anderem Schreien und Rufen, Aggressivität, sexuelle Enthemmung, unpassendes Entkleiden, zielgerichtetes/zielloses Umhergehen und Weglaufen.
Dieses Seminar versucht die Situation in Luxemburg abzubilden und Antworten auf folgende Fragen zu erschließen: werden Auszubildende genügend auf die berufliche Realität vorbereitet? Sind die Erzieher, Krankenpfleger ... ausreichend ausgebildet, um den Demenzkranken und deren Angehörigen die bestmögliche Betreuung zukommen zu lassen?

Zu den Referenten gehören Vertreter des Ministeriums für Bildung, Kinder und Jugend, des Ministeriums für Familie, Integration und die Großregion sowie Vertreter von Pflege- und Sozialberufen.
Das Seminar wird geleitet von Lydie Diederich und Denis Mancini und findet in luxemburgischer Sprache statt. Die Teilnahme ist kostenlos.


Anmeldungen per E-Mail oder telefonisch unter:
info@alzheimer.lu
T. 26 007-1


Der Parking Kronos der BGL BNP PARIBAS steht Ihnen kostenlos zur Verfügung. Die Einfahrt befindet sich in der Rue Joseph Hackin, zwischen der Rue E. Steichen und der Avenue J.F. Kennedy.