Patrick Hierthes

Schöffe


 


 


 

Henri Zeimetz

Schöffe


 


 


Benennung des schöffenrates

In jeder Gemeinde gibt es einen Gemeinderat (der die Gemeinde vertritt) , einen Bürgermeister und einen Schöffenrat (das ausführende Verwaltungsorgan für die Tagesgeschäfte der Gemeinde), dessen Mitglieder aus den Reihen der Gemeinderäte ausgewählt werden. Die Gemeinderäte werden von den Einwohnern der Gemeinde direkt gewählt.

Für die Gemeinde Rosport besteht der Schöffenrat aktuell aus einem Bürgermeister sowie zwei Schöffen.

Ihm Rahmen der Fusion mit der Gemeinde Mompach, wird der Rat um einen weiteren Schöffen erhöht.


Attributionen des Schöffenrates

Die Attributionen des Schöffenrates, welche vom Gesetz vorgesehen sind, sind u.a.:

  • Bewältigung täglicher Problemstellungen
  • Ausführung von Gesetzen, Dekreten, Anordnungen, Vorschriften und Beschlüsse des Staates
  • Veröffentlichung und Ausführung der Resolutionen des Gemeinderates
  • Verwaltung des kommunales Einrichtungen und des kommunalen Vermögens
  • Verwaltung des Einnahmen, Anordnung von Ausgaben und Kontrolle der Kasse wie auch Buchführung der Gemeinde
  • Leitung der kommunalen Arbeiten
  • Ausstellen von Baugenehmigungen
  • Beaufsichtigung des Gemeindepersonals
  • Organisation des kommunalen Feuerwehrwesens
  • Erhaltung von kommunales Archiven
  • Ausübung juristischer Schritte der Gemeinde gegenüber dritten

Des Weiteren obliegt dem Schöffenrat die Rolle des Zivilstandesbeamten. Diese Rolle wird entweder vom Bürgermeister oder von einem Schöffen ausgeübt.


 


 

Nein
Nein